Unternehmensforum

IADR-Kongress - Vernetzte Hyaluronsäure in der Zahnchirurgie Virginie Monnet Corti, Prof. Anton Sculean, Prof. Darko Bozic, Dr. Georges Khoury

SVG

Beginn 15. September 2022 um 10:30 Uhr

SVG

Englisch

SVG

Palais du Pharo, Marseille, Frankreich

Unternehmensforum des IADR-Kongresses - Vernetzte Hyaluronsäure in der Zahnchirurgie Virginie Monnet Corti, Prof. Anton Sculean, Prof. Darko Bozic, Dr. Georges Khoury 15. September 2022 im Palais du Pharo, Marseille, Frankreich.

Über die Veranstaltung

Hyaluronsäure (HyA), ein anionisches, nicht sulfatiertes Biomolekül mit Glykosaminoglykanstruktur, ist ein wichtiger natürlicher Bestandteil der extrazellulären Matrix in vielen Geweben wie Haut, Gelenken, Augen und Zahnhalteapparat. Physiochemisch und biologisch gesehen ist Hyaluronsäure hygroskopisch, viskoelastisch, bakteriostatisch, antibakteriell, entzündungshemmend und antiödematös. Sie stimuliert signifikant die Gerinnungsbildung, induziert die Angiogenese und erhöht die Osteogenese.

Eine neue hochmolekulare, vernetzte Gelformulierung (xHyA) verbessert nachweislich die Proliferation, Migration und Wundheilung von Zelltypen, die an der Wundheilung von Weichgewebe nach regenerativen parodontalchirurgischen Eingriffen beteiligt sind, induziert das Wachstum von Osteoprogenitoren und erhält ihre Stammzellen, wodurch das Gleichgewicht zwischen Selbsterneuerung und Differenzierung bei der Knochenregeneration nach rekonstruktiven oralen Eingriffen reguliert werden könnte. Dieses vernetzte Hyaluronsäuregel wird heute in der Parodontalchirurgie und in der Oralchirurgie eingesetzt.

Ziel dieses Symposiums ist es, in drei aufeinanderfolgenden Vorträgen die aktuellen biologischen und klinischen Erkenntnisse zur Verwendung von vernetztes Hyaluronsäure-Gel bei verschiedenen zahnärztlich-chirurgischen Eingriffen.

Die vorliegenden Erkenntnisse aus präklinischen und klinischen Studien deuten darauf hin, dass :

  1. xHyA fördert die parodontale Wundheilung/Regeneration bei intraossären Defekten, Rezessionen und Furkationsdefekten und verbessert die Ergebnisse der regenerativen Chirurgie bei intraossären Defekten und Rezessionsdeckung.
  2. Die Kombination von xHyA mit verschiedenen Arten von Knochenaufbaumaterialien kann die Ergebnisse der regenerativen Parodontalchirurgie in komplexen klinischen Szenarien zusätzlich verbessern.
  3. Jüngste klinische Beobachtungen haben auch auf den potenziellen klinischen Nutzen der Verwendung von xHyA bei der gesteuerten Knochenregeneration (GBR) hingewiesen.

 

Preis : Eintrittspreis an der CED - IADR Kongress

Zeitplan des Programms

Das Unternehmensforum findet an 3 Tagen vom 15. September 2022 bis zum 15. September 2022 statt.

Sie beginnt um 10:30 Uhr.

  • Vorlesung 1: Prof. Anton Sculean
    Vernetzte HyaluronsäureBiologischer Hintergrund und klinischer Ausblick in der Parodontaltherapie
  • Vorlesung 2: Prof. Darko Bozic 
    Parodontale Regeneration bei intraossären Defekten mit einem kombinierten Ansatz von vernetztes Hyaluronsäure-Gel und Xenotransplantaten.
  • Vortrag 3: Dr. Georges Khoury
    Ist vernetzte Hyaluronsäure ein erfolgreiches Molekül für ein erfolgreiches GBR

Redner

Teammitglied
Marseille, Frankreich

Pr Virginie Monnet-Corti

Vorsitzende - Professorin und Leiterin der Abteilung für Parodontologie der Universitätsklinik Marseille

Teammitglied
Bern, Schweiz

Pr Anton Sculean

Professor und Präsident, Abteilung für Parodontologie, Leiter des Zahnmedizinischen Forschungszentrums (DRC), Universität Bern

Teammitglied
Zagreb, Kroatien

Pr Darko Bozic

Außerordentlicher Professor an der Abteilung für Parodontologie, Fakultät für Zahnmedizin, Zagreb

Teammitglied
Paris, Frankreich

Dr. Georges Khoury

Präsident der European Dental School (E.D.S.), Direktor des Postgraduiertenprogramms für fortgeschrittene Implantologie und Knochenrekonstruktion, Abteilung für orale Implantologie Paris, Rothschild-Krankenhaus

Informationen zum Standort

Palais du Pharo, Marseille, Frankreich